Plattform der Jungretter-Ausbilder

Informationen zu dieser Gruppe
 
StartseiteStartseite  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Geschichte der Jungrettergruppe: 2012

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
Admin
avatar


BeitragThema: Geschichte der Jungrettergruppe: 2012   Di März 07, 2017 4:04 am

Geschichte der Jungrettergruppe: 2012


Januar - März 2012:
Abgeschlossene Bronzegeprüfte Kameraden der Gruppe kommen vom Lehrgang zurück. Die der Gruppe zugewiesene Schwimmbahn (in der Spandauer Schwimmhalle waren es zwei) war zeitweise zu voll. An Flautentagen anderer Gruppen, kam es zum Zusamenschluss der Teilnehmer verschiedener Trainingsgruppen, um andere Trainingsbahnen besser zu füllen und die Jungretter zu entlasten.

Die Theorie, welche die Gruppe nach der Zwangsverlegung in die Charlottenburger Schwimmhalle Dienstags Abends ab und zu mal durchführte, wird wieder aus dem Programm genommen, da die Situation leer gewordener Gruppen (vermutlich aufgrund der Entfernung) nicht nur die Jungretter betrifft.


März 2012:
Das Training wird unter Wasser durch neue Übungseinlagen mit neu selbstgefertigten Ausbildungsmaterial verbessert. So gibt es nunmehr Sicherheits-Augenbinden zur Simulation von schlechter bis gar keiner Sicht unter Wasser, aber auch einen Simulationsparcours für Grundbewuchs in der Schwimmhalle. Aufgrund der enormen Aufbau- und der geringen Wassernutzungszeit findet diese Übung allerdings nicht sehr oft statt.


April 2012:
Es wird ein Online-Ausbilderforum ins Leben gerufen. Es dient zur Übersicht und Abstimmung der Ausbildungstermine und -themen, sowie als Nachschlagewerk der Themeninhalte und verfügbaren Ausbildungsgeräte für die Ausbilder. Es geht am 18.04. ans Netz.


Juni 2012:
Teile des Freiwassertrainingsprogramms werden (testweise) von einigen Gruppenteilnehmern selbst zusammengestellt. Diese Idee hat sich nicht bewährt, da es sich hierbei am Ende nicht um Training, sondern Kinderspiele und Spaßbaden handelt.


September 2012:
Über den Jugendförderwettbewerb des Nivea-Delphin erhält die Jungrettergruppe als Preis nochmals einen Gurtretter. Im Tausch gegen deren alten für die Ausbildung, wird dieser für den Einsatz an die Spandauer Wasserrettungsstation Große Badewiese übergeben.


Oktober 2012:
Der Jungretterkalender 2013 (es ist der 7. seiner Art) wird erstmals auch von Gruppenmitgliedern gebunden.


Dezember 2012:
Das Trainingsprogramm der Gruppe wird in einer langen Ausbilderversammlung vollständig überarbeitet und erweitert. Ebenso die Gruppenregeln.
Es wird beschlossen, Tamara Hirsch, aufgrund ihrer Arbeit als frühere Dokumentatorin der Gruppe (unter anderem auch für die Bilder, für die Förderpreis-Bewerbungen) zur Ehrenausbilderin der Jungrettergruppe zu ernennen.

Nach oben Nach unten
http://jungretterausbilder.forumieren.com
 
Geschichte der Jungrettergruppe: 2012
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eine vorweihnachtliche Geschichte
» Eurovision Song Contest 2012
» Ausgabe 05/2012 des offiziellen Sims-Magazins ab heute erhältlich
» Braunschweiger Industrie Geschichte: Eisenvater
» Lieder, die eine Geschichte erzählen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Plattform der Jungretter-Ausbilder :: Geschichte der Jungrettergruppe-
Gehe zu: